Artikel

Ist Grüne Gentechnik Grund zur Sorge oder zur Hoffnung?

In der sechsten Folge unseres Podcasts haben wir mit der renommierten Gentechnik-Expertin und Pflanzenforscherin Ortrun Mittelsten Scheid über die Chancen der Grünen Gentechnik gesprochen.

oecolution austria

02.06.2023

5 min

Podcast
Technologie
Innovation

Grüne Gentechnik ist ein viel und kontrovers diskutiertes Thema, das sowohl Befürworter als auch Kritiker auf den Plan ruft. Bei der Grünen Gentechnik handelt es sich um eine Methode, bei der das Erbgut von Pflanzen gezielt verändert wird, um gewünschte Eigenschaften wie Schädlingsresistenz, Krankheitsresistenz oder erhöhte Nährstoffgehalte zu erreichen.

 

Die Befürworter der grünen Gentechnik argumentieren, dass sie ein mächtiges Werkzeug zur Bewältigung der Herausforderungen der modernen Landwirtschaft und Ernährungssicherheit darstellt. Durch die genetische Modifikation von Pflanzen können Erträge gesteigert, Pflanzen an ungünstige Umweltbedingungen angepasst und der Einsatz von Pestiziden und Herbiziden reduziert werden. Dies könnte zu einer nachhaltigeren Landwirtschaft führen, die weniger Ressourcen verbraucht und die Umwelt weniger belastet.

 

Ein Beispiel für den erfolgreichen Einsatz grüner Gentechnik ist der Anbau von gentechnisch verändertem Mais. Diese Pflanzen wurden mit einem Gen ausgestattet, das ein natürlich vorkommendes Insektizid produziert und sie widerstandsfähiger gegen Schädlinge macht. Dadurch können Landwirte den Einsatz von Insektiziden reduzieren und gleichzeitig höhere Erträge erzielen.

 

Trotz der kontroversen Diskussionen und der unterschiedlichen Standpunkte bietet die grüne Gentechnik auch Potenzial für die Entwicklung von klimaresistenten Pflanzen, die den Auswirkungen des Klimawandels standhalten können. Trockenheitsresistente oder salztolerante Pflanzen könnten dazu beitragen, die Ernteausfälle in Regionen mit widrigen Umweltbedingungen zu reduzieren.

 

Wir haben mit der renommierten Gentechnik-Expertin und Pflanzenforscherin Ortrun Mittelsten Scheid gesprochen, ob Grüne Gentechnik Hoffnung oder Angst macht? Und was brauchte es, um die Chancen der Grünen Gentechnik zu nutzen?

 

Zur ganzen Folge geht es hier.

Weitere Artikel

Christian Piska über Klimaklagen: Ein Balanceakt zwischen Recht und Umwelt

Im neuesten oecolution-Podcast „oeco? Logisch!“, moderiert von Elisabeth Zehetner, drehte sich alles um das brisante Thema Klimaklagen.

oecolution begrüßt Abschaffung der Steuer-Bestrafung von Unternehmensspenden

Vor etwa zwei Jahren hat oecolution die Abschaffung der steuerlichen Bestrafung von Unternehmensspenden gefordert. Nun wurde dieser wichtige Schritt für Lebensmittelspenden beschlossen.

Co2-Einsparung: Lassen wir den Markt ran!

Wir verdanken Wohlstand, soziale Sicherheit und leistbare Zukunftsinvestitionen marktwirtschaftlichen Systemen und ihren laufenden Innovationen, schreibt Elisabeth Zehetner im neuen Online-Medium "Selektiv".